Selbstständiges Lernen

Grundidee

Erziehung zur Selbstständigkeit ist ein übergeordnetes Erziehungsziel, wobei die Schülerinnen und Schüler insbesondere lernen sollen, selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln.
Das „Lernen lernen" stellt hierbei einen wichtigen Aspekt dar, da die Kinder dazu befähigt werden sollen, sich die Welt, in der sie leben, zu erschließen, sich selbstständig Wissen anzueignen, sich mit Themen auseinanderzusetzen und Interessengebiete zu erweitern. Es ist für außerschulisches Lernen und die Persönlichkeitsentwicklung bedeutsam, Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen.
Auch im Hinblick auf die weiterführende Schule stellt das selbstständige Lernen eine wichtige Grundlage dar.

 

Zielsetzung

Wir möchten die Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung zum selbstständigen Lerner begleiten, fördern und unterstützen. Sie sollen ihren Lernprozess zunehmend selbstständig gestalten. Dazu vermitteln wir im Unterricht Methoden und Strategien und bieten Möglichkeiten, selbstständiges Lernen zu erproben, eigenverantwortlich zu handeln, das eigene Lernen zu reflektieren und Lernerfolge zu erleben.

 

Zielgruppe

Es ist uns wichtig, alle Schülerinnen und Schüler unserer beiden Schulstandorte im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten zu selbstständigen Lernern zu erziehen.

 

Umsetzung

a)  Im Unterricht

  • Fächerübergreifende und fächerspezifische Methoden:
    Wir legen besonderen Wert darauf, dass solche Methoden eingeführt werden, die  selbstständiges Lernen ermöglichen. (s. Methodenkatalog)

  • z.B. im Deutschunterricht
    Texte erschließen, Lesestrategien entwickeln

  • Erziehung zum kompetenten Mediennutzer:
    SuS mit verschiedenen Medien vertraut machen
    (z.B. Bücherei, Computer) und
    Strategien zur Informationsbeschaffung thematisieren

  • Anfangsunterricht:
    selbstständige Arbeit am Rechtschreibpass (Buchstabenarbeit)
    und am Lesepass (Standort Menninghausen)

  • Förderband/Fördergruppe (s. Konzept „Förderung und Forderung durch Förderbänder):
    selbstständige Erarbeitung individueller Themen durch Einführung und Anwendung vielfältiger Methoden zum selbstständigen Strukturieren, Gestalten und Erarbeiten (Menninghausen)

  • selbstständiger Umgang mit dem Computer:
    - PC-AG
    - Computer in den Klassenräumen
    - Computer in der Bücherei bzw. im Computerraum
    - Antolin
    - Lernwerkstatt

  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Lernprozess:
    individuelle Rückmeldung zu Arbeits- und Lernprozessen
    - Strukturiert und organisiert?
    - Zielgerichtet?
    - Gewissenhaft?
    - In angemessener Zeit?
    - Kann den eigenen Lernprozess einschätzen?
    - Kann sich Hilfe holen?

  • selbstständiges soziales Lernen:
    Streitschlichter-AG (Standort Menninghausen, OGS Spriestersbach)

b)  Bei Projekttagen oder -wochen

c)  Im Offenen Ganztag

  • Installation selbstständiger Lernzeitgruppen:
    SuS der 3. und 4. Klassen erledigen ihre Lernzeitaufgaben selbstständig
    und eigenverantwortlich (ohne eine Betreuung).

  • Frei wählbare AG-Angebote
  Impressum   © SMCS 2017