Mädchen- und Jungenarbeit

Mädchenarbeit

Der pädagogische Ansatz von Mädchenarbeit basiert auf Parteilichkeit: Die Mädchen werden vorurteilsfrei angenommen und mit ihren Gefühlen und Bedürfnissen akzeptiert. Spezielle Problemfälle weiblicher Sozialisation erfordern die Bearbeitung besonderer Themen.

Dazu gehören vor allem:

  • Entwicklung der eigenen Durchsetzungsfähigkeit
  • Ermöglichen von Widerständen gegen Eingrenzung
  • Förderung der Konfliktfähigkeit sowohl aktiv als auch passiv
  • Übernahme von Verantwortung
  • Stärkung des Selbstvertrauens als Voraussetzung für Unabhängigkeit und Eigeninitiative (Körperbewusstsein, Aussehen)
  • Artikulation eigener Wünsche und Bedürfnisse

In einer reinen Mädchengruppe erhalten die Mädchen einen Schutz- und Schonraum. Hier können sie auch Fähigkeiten entdecken und entwickeln, die auf Gebieten liegen die ihnen sonst traditionell von Jungen abgenommen werden, wie z.B. PC, Reparaturen oder Werken.

Unsere Mädchen Arbeits-Gruppen werden geleitet von Frau Vayda (1./2. Klasse) und Frau Noch-Klein (3./4. Klasse).

 

Jungenarbeit

Jungenarbeit ist ein pädagogischer Ansatz, der speziell auf die Bedürfnisse der heranwachsenden Jungen eingeht und es ihnen ermöglichen soll:

  • sich in der Geschlechterrolle wohlzufühlen und sich damit auseinanderzusetzen
  • Fähigkeiten zu entwickeln, eigene kreative Lösungen bei allen Fragen der eigenen Geschlechtlichkeit zu finden
  • Gefühle und Bedürfnisse bei sich und anderen wahrzunehmen
  • ihr Erlebnis- und Verhaltensrepertoire zu erweitern – besonders in Konfliktsituationen

In der OGS vermitteln wir diesen Ansatz über Jungengruppen, die sich aus 5 -10 Jungen aus der Klassenstufen 1/2  sowie 3/4 zusammensetzen. Es ist von wesentlicher Bedeutung, dass keine Mädchen oder Frauen bei dieser Gruppe anwesend sind. Die Jungen sollen die Möglichkeit haben, festzustellen, wie viele unterschiedliche Dinge ihnen Spaß machen können.
Dabei ist wichtig, dass die Angebote nicht ausschließlich traditionell männlichem Handeln entsprechen, damit die Jungen auch alternative Handlungsweisen kennenlernen.

Unsere Jungen Arbeits-Gruppen werden von Herrn Voigt geleitet.

 

Weiter

  Impressum   © SMCW 2018