Standort
Menninghausen

Bücherei

Wiedereröffnung unserer Bücherei

Quelle: rga.online

Bücher, Bücher, Bücher....

Alle Kinder unserer Schule können in unserer gemütlichen neuen Bücherei Bücher ihrer Wahl ausleihen. Während ihrer großen Pause alle zwei Wochen können sie in die Bücherei gehen, um sich dort neue literarische Leckerbissen auszusuchen und auszuleihen. Hierfür brauchen sie nur einen von den Eltern unterschriebenen Büchereiausweis und schon kann es los gehen...

Möglich wird dies durch unsere Büchereimütter und -Väter gemacht, die sich für ihre Klasse zu Verfügung stellen und nach einer Einweisung die Bücherrückgabe und Ausleihe übernehmen.

Unsere Bücherauswahl reicht von einem breiten Spektrum an Sachbüchern über Erstlesebücher und Fachbücher in bspw. Englisch, Kunst oder Musik hin zu einer großen Vielfalt an Geschichten für alle Altersstufen. Hierbei werden Klassiker wie Hanni und Nanni oder Schloss Schreckenstein aber auch beliebte neuere Literatur wie Gregs Tagebuch oder Das magische Baumhaus angeboten.

Die Ausleihzeit beträgt 2 Wochen, kann aber auf 4 Wochen verlängert werden. Bei Verlust oder Beschädigung eines Buches übernehmen die Eltern einen Pauschalbetrag von 8 €.

 

Zusätzlich zur Ausleihe wird unsere Bücherei für Lesestunden genutzt, in denen die Kinder ihrer Leselust nachgehen und sich dabei in die gemütliche hp001Leseecke lümmeln können. Nach dem Erlesen eines (Antolin-)Buches können die Kinder die Computer in der Bücherei nutzen, um das Buchquiz in Antolin zu machen, bei dem sie testen, was sie von dem Inhalt des Buches alles behalten und verstanden haben (sinnentnehmendes Lesen). Alle Kinder unseres Standortes besitzen einen Antolin-Zugang. 

Außerdem ist unsere Bücherei ein echter Multimedia-Raum!
Neben 12 Computern mit Internetanschluss befindet sich hier ein neues Whiteboard als Tafelersatz. Alle 3. Klässler lernen hier im PC-Kurs die Grundlagen des Umgangs mit dem PC und die wichtigsten Sicherheitshinweise zur Nutzung des Internets. Das Whiteboard dient hierbei zur gemeinsamen visuellen Erarbeitung und zum Ausprobieren verschiedener Befehle.
Darüber hinaus verwandelt das Whiteboard die Bücherei blitzschnell in ein Kino, in dem pädagogische Filme passend zum aktuellen Unterrichtsthema gezeigt werden können.

Wiedereröffnung 2012

Seit dem 4. Mai können die Kinder unserer Schule nun wieder nach Herzenslust Bücher ausleihen.

Viele Bücherspenden von Eltern, der Pfarrbücherei sowie in finanzieller Form von der deutschen Bank haben unser Sortiment stark erweitert und bieten den Kindern jetzt umso mehr Möglichkeit, Bücher ihres Interesses zu finden und auszuleihen.
An dieser Stelle sei allen Sponsoren noch einmal herzlich gedankt!

Zunächst sah unsere Bücherei so aus:

Seit mehreren Monaten befand sich die Bücherei im Umbau.

Damit die Bücherei so schön werden konnte, wie sie es nun ist, musste sie viele Veränderungen durchleben:

Ihre Wände mussten teilweise trocken gelegt  und das alte Waschbecken sowie die Fliesen ringsherum entfernt werden. Neue Kabelkanäle für Strom sowie das Internet wurden verlegt und teilweise in ihre Wand integriert. Ihr gesamter Raum wurde neu gestrichen und unschöne Rohre durch Kästen verdeckt. Ihr Boden wurde von der Stadt professionell gereinigt. Schließlich wurde sie mit neuem Möbiliar ausgestattet. Sie bekam einen Medien- sowie einen Musikschrank, mehrere Bücherregale, gemütliche bunte Sessel für die Leseecke, eine Lesecouch mit Kissen, mehrere Computerinseln, stapelbare und multifunktional einsetzbare Trapeztische, Holzstühle, ein neues Bücherausleihpult sowie jede Menge wunderschöne Dekorationen.     

Lieben Dank an dieser Stelle an Frau Smutny von der Stadt Remscheid, die die baulichen Veränderungen möglich machte.

Nachdem das Möbiliar durch den handwerklichen Einsatz des Kollegiums sowie die Mithilfe diverser hilfsbereiter Eltern aufgebaut war, konnten die Bücherregale fixiert werden. Herr Meier von der Stadt Remscheid sorgte dann durch die Besorgung und Installation zahlreicher Lampen nicht nur für Übersichtlichkeit in den Regalen sondern auch für eine ausgesprochen gemütliche Leseatmosphäre.

Nun mussten "nur noch" die Bücherspenden und die neu erworbenen Bücher inventarisiert und in das bestehende Büchereisystem integriert werden. Hierzu wurden auf Grund der Fülle der Bücher mehrere Tage benötigt. Es ist dem Fleiß und dem Durchhaltevermögen mehrerer Mütter zu verdanken, dass alle Bücher tatsächlich am Einweihungstag zum Ausleihen bereit in den Regalen standen.
Noch einmal 1000 Dank dafür!

Am Schulfest schließlich konnten wir die Türen dann wieder für die Kinder öffnen.

Das Feedback der Kinder, Eltern, MitarbeiterInnen der Schule sowie des Kollegiums: ein voller Erfolg!

  Impressum   © SMCS 2017